Chosen One

Wir haben unsere Wahl getroffen: Chosen One – unser Patentier und Held!

Sehr geehrtes Publikum,

die Pathologie hat kleinen, haarigen Zuwachs bekommen!

Chosen One heißt die Ratte unseres Herzens. Dieses kleine Tier arbeitet bei der Organisation Hero Rats.

In Afrika liegen 49 Millionen Landminen, alle 20 Minuten wird ein Mensch durch eine Explosion verletzt oder gar getötet. Viele der Opfer sind Kinder, die auf einem verminten Feld gespielt haben.

Chosen One wird in Mozambique eingesetzt, um Landminen zu finden. Die Tiere werden geduldig und liebevoll darauf konditioniert, Sprengstoff zu erschnüffeln. Bei der Konditionierung macht man sich die Intelligenz und die Lernfähigkeit der Ratten zu nutze.
Durch Scharren an der Stelle, wo sich eine Landmine befindet, machen sich die Ratten bei ihren Trainern bemerkbar. Diese holen die Tiere dann von der gekennzeichneten Stelle weg, belohnen sie und können die Mine nun gefahrlos entfernen.
Der Vorteil, Landminen auf diese Art aus der Erde zu entfernen, liegt auf der Hand:
Menschen, vor allem spielende Kinder werden nicht verletzt. Die Ratten sind zu leicht, um eine Explosion hervor zurufen, sie arbeiten schnell und äußerst genau. Die Organisation schafft Arbeitsplätze für Mensch und Tier und zeigt, dass selbst die von vielen Menschen verhassten und als überflüssig bezeichneten Ratten, zu Großem fähig sind: mit Hilfe von Menschen, Menschen zu helfen.
Dies war für uns Grund genug, sich einem dieser Tiere anzunehmen und es zu adoptieren.
Sollten Sie, liebes Publikum, weitere Informationen zu der Organisation Hero Rats und zu Chosen One wünschen, verwenden Sie bitte folgenden Link: www.herorat.org

chosenbuttonII chosenbuttonI

Ein Blick auf diese liebevoll gestaltete Seite lohnt sich!
Selbstverständlich freuen wir uns auf Ihre Meinung zu unserem kleinen Ensemblemitglied in Mozambique, das dabei mithilft, dem Landminen-Terror ein Ende zu setzen.

Das intimste (und wahrscheinlich auch kleinste) Theater Bonns mit 25 Plätzen in den "Katakomben" des Restaurants Schumann's in der Weberstraße 43, der Bonner-Südstadt ,gegründet im Sommer 2000. Die Bühne versteht sich als ein Freiraum für Bühnenkünstler und wird von Maren Pfeiffer künstlerisch geleitet.