Boulevard der Dämmerung

Boulevard der Dämmerung

frei nach Billy Wilder | PREMIERE am 29. April 2016 um 20:00 Uhr

 

Boulevard der Dämmerung
Boulevard der Dämmerung

 

Der Drehbuchautor Joe Gillis ist nur wenig erfolgreich. Beim Versuch, sein Auto vor der Pfändung zu retten, landet er auf einem alten Anwesen am Sunset Boulevard, in dem die längst vergessene Stummfilmdiva Norma Desmond mit ihrem merkwürdigen Butler residiert.

Norma kann einen Filmautor gut gebrauchen, denkt sie doch an ein glanzvolles Comeback. Als Gillis den willkommenen Job annimmt, kann er noch nicht ahnen, wie tief er sich bald in ein Netz aus Abhängigkeit, Ehrgeiz und Wahnsinn verstricken wird – mit tödlichem Finale…

Bühnenfassung frei nach dem US-amerikanisches Filmdrama von Billy Wilder aus dem Jahr 1950, das sich in sarkastischer Art und Weise mit den Mechanismen der Traumfabrik Hollywood auseinandersetzte.

mit Karin Kroemer, Gerd Rustenbeck, Martin-Maria Vogel

inszeniert von dem Regie-Team Martin-Maria Vogel und Marek Marizewski

Premiere im 29. April 2016